Kammerfilterpressen gebraucht

Mit gebrauchten Kammerfilterpressen werden Flüssigkeiten gereinigt, bzw. Feststoffe aus Flüssigkeiten getrennt. Es handelt sich um einen diskontinuierlichen Druckfilter.

Die Kammerfilterpressen gebraucht stammt hauptsächlich aus der kommunalen Abwasserreinigung und der industriellen Schlammentwässerung. Die Schlammpressen befinden sich in einem guten gebrauchten Zustand. Teilweise sind sie bereits demontiert und eingelagert. Aber oft sind die gebrauchten Filterpressen noch in Betrieb und können vor Ort, beim Kunden besichtigt werden.

Folgende Kammerfilterpressen gebraucht  von unterschiedlichen Herstellern bzw. Typen oder Baujahren können Sie bei uns finden:

  • Kammerfilterpressen gebraucht
  • Filterpressen gebraucht
  • Schlammpressen gebraucht
  • Gebrauchte Membranfilterpressen

  • Siebbandpressen gebraucht
  • Bandfilterpressen gebraucht
  • Filterkammerpressen gebraucht
  • Mobile Schlammentwässerung gebraucht

Überblick der Kammerfilterpressen gebraucht

Bild von Gebrauchte Kammerfilterpresse / F-1167

Gebrauchte Kammerfilterpresse / F-1167

Hersteller: Passavant
Typ: KFP A-1500
Carda-ID: F-1167

Details anzeigen
Bild von Schlammpresse gebraucht / F-1163

Schlammpresse gebraucht / F-1163

Hersteller: JWI
Typ: 800N30-75
Carda-ID: F-1163

Details anzeigen
Bild von Filterpresse gebraucht / F-1129

Filterpresse gebraucht / F-1129

Hersteller: Schenk
Typ: KFP 1200
Carda-ID: F-1129

Details anzeigen
Bild von Schlammpresse gebraucht / F-1128

Schlammpresse gebraucht / F-1128

Hersteller: Diefenbach
Typ: DE800-41PP
Carda-ID: F-1128

Details anzeigen
Bild von Filterkammerpresse gebraucht / F-1126

Filterkammerpresse gebraucht / F-1126

Hersteller: von Roll
Typ: HV6 1200
Carda-ID: F-1126

Details anzeigen
Bild von Kammerfilterpresse gebraucht / F-1124

Kammerfilterpresse gebraucht / F-1124

Hersteller: Passavant
Typ: AS 800 65-60
Carda-ID: F-1124

Details anzeigen
Bild von Gebrauchte Membranfilterpresse / F-1095

Gebrauchte Membranfilterpresse / F-1095

Hersteller: Schenk
Typ: KFP1200-32
Carda-ID: F-1095

Details anzeigen

Kammerfilterpressen Ausführungen

Die Kammerfilterpressen unterscheiden sich in der Art der Bauform. Der sogenannten Brückenholmkonstruktion und Seitenholmkonstruktion. Weiterhin unterscheidet man auch die Art der Filterplatten die zum Einsatz kommen, die sogenannten Kammerfilterplatten oder Membranfilterplatten.

1. Kammerfilterpresse oder Filterpresse

Die Kammerfilterpresse oder Filterpresse besitzt jeweils eine unterschiedliche Anzahl von Filterplatten. Der Kuchenraum ergibt sich aus den jeweils benachbarten, vertieften Filterplatten. Die Filterplatten sind mit einem Filtergewebe umgeben. Diese werden mittels einer Hydraulik mit hohem Druck von 200-400 bar zusammengedrückt und abgedichtet.
Spezielle Pumpen drücken die zu trennende Suspension mit einem Druck von 6 bis 30 bar in den Filter. Der Feststoff verbleibt im Kuchenraum und die Flüssigkeit wird über Bohrungen in den Platten aus dem Filter herausgeleitet. Sie wird eingesetzt für die Filtration von Suspensionen mit hohen Feststoffanteilen. Diese Form wird am häufigsten verwendet.

2. Membranfilterpresse

Die Membranfilterpresse ist aufgebaut wie eine Kammerfilterpresse, wird aber dadurch gekennzeichnet, dass eine oder beide Kammerseiten mit einer beweglichen Membrane ausgestattet ist. Somit kann der Kuchen nach der Filtration zusätzlich gepresst werden.

Sie findet Verwendung, in der Filtration von Suspensionen zur Erzielung höchster Trockensubstanz-Konzentration im Filterkuchen und schnelleren Presszeiten. Dies zeichnet sich als großer Vorteil gegenüber der Kammerfilterpresse aus. Jedoch ist sie aber auch technisch umfangreicher und dadurch teuerer in der Anschaffung und im Betrieb.

Einsatzgebiete Kammerfilterpresse oder Filterpresse:

Einsatzgebiete von Kammerfilterpressen finden sich in zahlreichen Industriebereichen wie z.B:

  • Chemischen Industrie
  • Pharma Industrie
  • Zuckerindustrie
  • Lebensmittelverarbeitung
  • Getränke Herstellung

  • Textielherstellung
  • Keramik
  • Ölaufbereitung
  • Umwelttechnik
  • Abwasserbehandlung

3. Siebbandpressen

Siebbandpressen oder auch Schlammpressen, verwendet man für die kontinuierliche Abtrennung von Flüssigkeiten aus unterschiedlichen Fest-Flüssig-Gemischen. Bandfilterpressen sind Druckfilter die auch ein umlaufendes Siebgewebe als Filtermittel haben und sich damit der Prozessablauf in zwei Stufen vollzieht. 
Die erste Phase ist eine Schwerkraftfiltration, der zweite Schritt ein Auspressen des vorentwässerten Schlammes zwischen zwei Siebbändern, welche um Walzen geführt werden.

Einsatzgebiete Siebbandpressen:

Die Bandfilterpressen / Siebbandpressen findet man häufig in:

  • Textilindustrie
  • Papierherstellung
  • Abwasserbereich


Jedoch sind die erreichten Trockensubstanzwerte weit geringer als bei der Kammerfilterpresse.

Kammerfilterpressen, Membranfilterpressen und Siebbandpressen Hersteller

carda used machines handelt mit gebrauchte Kammerfilterpressen namhafter Hersteller wie:

  • Andritz
  • Passavant
  • Netzsch
  • Rittershaus & Blecher

  • von Roll
  • Schenk
  • Hoesch
  • und vielen weiteren

Bitte sprechen Sie uns auch an wenn Sie nicht die geeignete gebrauchte Kammerfilterpresse finden können.