Elektromotoren gebraucht

Ein Elektromotor oder Drehstrommotor sind elektromechanische Energiewandler, die elektrische in mechanische Energie wandelt. Bei einem Elektromotor in Verbindung mit einem Getriebe spricht man von einem Antrieb bzw. Getriebemotor der die Drehzahl des Elektromotors reduziert.

Die gebrauchte Elektromotoren stammen aus Produktionseinstellungen, Werk Stilllegungen oder Konkursauflösungen. Zur Zeit befinden sich ausschließlich nur neuwertige nicht bzw. unbenutzte Elektormotoren auf Lager.

  • Elektromotor gebraucht
  • Drehstrommotor gebraucht
  • Stirnradgetriebemotor gebraucht
  • Schneckengetriebemotor gebraucht
  • Elektromotor mit Getriebe gebraucht

  • Getriebemotor gebraucht
  • Asynchronmotor gebraucht
  • Kegelradgetriebemotor gebraucht
  • Flanschgetriebemotor gebraucht

Überblick der Elektromotoren gebraucht

Bild von Drehstrom-Asynchronmotors Siemens gebraucht / EM-1136

Drehstrom-Asynchronmotors Siemens gebraucht / EM-1136

Hersteller: Siemens
Typ: 1LG6310-4AA91-Z
Carda-ID: EM-1136

Details anzeigen
Bild von Drehstrom-Asynchronmotor gebraucht / EM-1135

Drehstrom-Asynchronmotor gebraucht / EM-1135

Hersteller: Siemens
Typ: 1LG6310-4AA91-Z
Carda-ID: EM-1135

Details anzeigen
Bild von Transnormmotor Siemens gebraucht / EM-1133

Transnormmotor Siemens gebraucht / EM-1133

Hersteller: Siemens
Typ: 1LA8 405-8PB80-Z
Carda-ID: EM-1133

Details anzeigen

Elektromotor oder E-Motor Ausführungen

Ein Elektromotor oder E-Motor ist ein elektromechanischer Energiewandler, der elektrische in mechanische Energie wandelt.

Je nachdem, in welcher Form die elektrische Energie verfügbar ist, kommen Motor mit Gleichstrom, Wechselstrom oder Drehstrom zum Einsatz.

Gleichstrommotor

Der Gleichstrommotor ist ein Elektromotor, der mit Gleichstrom betrieben wird und aus einem Stator und einem Rotor besteht. Die sind sehr einfach in der Drehzahl und im Drehmoment verstellbar und deshalb in allen Größenordnungen gebaut wird.

In der Industrie kommen Gleichstrommotoren vor allem in Werkzeugmaschinen, Förderanlagen und Walzstraßen vor.

Drehstrommotor bzw. Wechselstrommotor

Ein Drehstrommotor ist ein Elektromotor die mit einem Dreiphasen-Wechselstrom oder auch „Drehstrom“ angesteuert wird. Dieses kann durch eine dreiphasige Netzversorgung oder einen Frequenzumrichter erfolgen. Drehstrommotoren werden als Synchronmotoren und Asynchronmotoren ausgeführt:

  1. Synchronmotoren können ohne Hilfsmittel nicht selbständig anlaufen. Zum Anlauf und zur Regelung werden daher Frequenzumrichter vorgeschaltet.
  2. Asynchronmotoren werden mit bis zu mehreren Megawatt Leistung hergestellt und am häufigsten in industriellen Anwendungen verwendet.

Drehstrommotore werden in der Industrie, bei der Produktion oder in elektrischen Maschinen betrieben.

Elektromotoren Hersteller

carda used machines handelt mit gebrauchten Elektromotoren namhafter Hersteller wie:

  • Siemens
  • ABB
  • SEW
  • Emod

  • Küenle
  • VEM
  • Getriebebau Nord

Bitte sprechen Sie uns auch an wenn Sie nicht den geeigneten gebrauchten Elektromotor finden können.